Home
Universität der Bundeswehr München

CommunityMirrors

meetingmirror1

Klassisches Problem heutiger Kooperationssysteme

Charakteristisch für heutige IT-Systeme sind Anwendungen, bei denen Inhalte an Desktoprechnern eingegeben und (semi-)strukturiert inkl. der zugehörigen Metainformation auf für den Nutzer „verborgenen“ Serversystemen abgelegt werden. Typischerweise sind Informationen so in annähernd beliebigem Umfang digital vorhanden und theoretisch auch über Suchfunktionen auffindbar. Jedoch existiert ein deutliches Defizit im Hinblick auf die Sichtbarkeit der eingestellten Inhalte. Insbesondere findet meist keine direkte Kommunikation vor oder nach dem Bearbeiten / Erstellen von Inhalten über die darin enthaltene Information statt.

Lösungsansatz CommunityMirrors

Als interaktive Wandbildschirme machen CommunityMirrors ™ deshalb Inhalte, die normalerweise in Computersystemen verborgen sind, an halböffentlichen Orten, wie Empfangshallen oder Cafeterien sichtbar, greifbar und erlebbar. Durch intuitive, vernetzte Präsentation lassen sie die Personen und Communities hinter den Inhalten in den Vordergrund treten und steigern so die Wertschätzung für Informationslieferanten sowie die Sichtbarkeit der sonst in den Systemen verborgenen Information. Die Integration der Benutzerschnittstellen in den sozialen Kontext fördert die Kommunikation der Mitarbeiter und leistet so einen wichtigen Beitrag zur interaktiven Wertschöpfung innovativer Unternehmen.

Key Features:

  • Intuitives User Interface mit Touchscreen ermöglicht Interaktion ohne Maus und Tastatur
  • Information aus IT-Systemen wird greifbar, sichtbar und erlebbar
  • Integration in den sozialen Kontext fördert die Kommunikation vor dem Screen

Projektveröffentlichungen

Florian Ott, Michael Koch (2011) IdeaMirrors™ – Ubiquitäre Natural User Interfaces für Innovationsmanagementsysteme, Gemeinschaftsgestützte Innovationsentwicklung für Softwareunternehmen Schriften(31), Jan Marco Leimeister, Helmut Krcmar, Michael Koch, Kathrin Möslein (ed.), p. 135-174, Lohmar, Köln: EUL Verlag

Michael Koch, Florian Ott (2011) CommunityMirrors als Informationsstrahler in Unternehmen - Von abstraktem Kontext zu realen Arbeitsumgebungen, Informatik Spektrum 34(2), p. 153-164, doi:10.1007/s00287-010-0517-4

Florian Ott, Michael Koch, Alexander Richter (2010) CommunityMirrorsTM - Using Public Shared Displays to Move Information “out of the box”, Competence Management for Open Innovation, Joachim Hafkesbrink, Ulrich U. Hoppe, Johann Schlichter (ed.), p. 141-169, Lohmar, Köln: EUL Verlag

Ivo Blohm, Florian Ott, Michael Huber, Markus Rieger, Franz Glatz, Michael Koch, Jan Marco Leimeister, Helmut Krcmar (2010) Extending Open Innovation Platforms Into the Real World – Using Large Displays in Public Spaces, Proceedings of the 10th European Academy of Management (EURAM) 2010, EURAM (ed.), Rom: EURAM: European Academy of Management

Florian Ott, Alexander Richter, Michael Koch (2010) SocialNetworkingMirror™: Einsatz halböffentlicher Touchscreens als ubiquitäre Benutzerschnittstellen für Social Networking Services, Proceedings of the Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI 2010), p. 679-690, Göttingen: Universitätsverlag Göttingen

Michael Koch, Florian Ott, Alexander Richter (2009) Community Mirrors - Using Public Shared Displays to Move Information "Out of the Box", Supplementary Proceedings of the 11th European Conference on Computer Supported Cooperative Work (ECSCW), p. 17-18

Florian Ott, Alexander Richter, Michael Koch (2009) Einsatz großer Wandbildschirme als Fenster in Kooperationssysteme, Beiträge der 9. Konferenz Mensch und Computer: Grenzenlos frei?, Hartmut Wandke (ed.), München, Berlin: Oldenbourg

Michael Koch, Florian Ott (2008) Idea Mirrors - Einsatz großer Wandbildschirme zur Förderung diskontinuierlicher Innovation in der Softwarebranche, Proceedings of the 11th Workshop Gemeinschaften in Neuen Medien: Virtuelle Organisation und Neue Medien (GeNeMe 2008), Klaus Meißner, Martin Engelin (ed.), p. 241-252, pdf

Michael Koch, Kathrin Möslein (2007) Diskontinuierliche Innovation fördern: Die Rolle von Idea Mirrors zur Unterstützung von Innovation und Kooperation im Unternehmen, Proceedings of the Eighth Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI 2007) 1, Andreas Oberweis, Christof Wiengardt, Henner Gimpel, Agnes Koschmider, Victor Pankratius, Björn Schnizler (ed.), p. 787-804, Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe, pdf

Michael Koch, Kathrin Möslein (2006) Community Mirrors for Supporting Corporate Innovation and Motivation, Proceedings of the 14th European Conference on Information Systems (ECIS)

Michael Koch (2005) Awareness und (Wissens-)Kommunikation in Communities mit interaktiven Wandbildschirmen, Interaktionsorientiertes Wissensmanagement, Frank Fuchs-Kittowski, Wolfgang Prinz (ed.), p. 55-69

Michael Koch (2005) Supporting Community Awareness with Public Shared Displays, Proceedings of the 18th Bled eConference: eIntegration in Action

Michael Koch, Dave Snowdon, Antonietta Grasso (2001) Neue Benutzerschnittstellen für die Unterstützung von Arbeits- und Freizeit-Communities, Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 55(2), p. 124-129