Home
Universität der Bundeswehr München

Details


Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agile Herangehensweisen zur Entwicklung von Erfahrungswissen (conference_proceedings)


Erscheinungsjahr: 2017

Author(s): Kunzmann, Christine; Schmidt, Andreas P.; Karsten, Witali; Möhwald, Holger

Abstract:

Angesichts des demographischen Wandels und der disruptiven Veränderung von vielen Industriebereichen durch die fortschreitende Digitalisierung/Industrie 4.0 sieht sich das Thema Kompetenzmanagement vor neuen Herausforderungen. Es geht nun vor allem um agile Herangehensweisen, die Umbruchssituationen und kreativen, auf Einzelsituationen angepassten Einzellösungen gewachsen sind. Der Beitrag stellt ein Kompetenzmanagementprozessmodell und dessen Anwendung auf konkrete Unternehmensbeispiele vor, das auf die wechselseitige Abhängigkeit von unterschiedlichen Ebenen (operativ, strategisch, normativ) und die Verknüpfung mit anderen Unternehmensprozessen abzielt. Dabei ist im besonderen Fokus der Einbau von Lernzyklen für ein Double-Loop-Learning, um die Zielsetzung und eingesetzte Methoden an die sich teilweise schnell verändernden Umgebungsbedingungen zu erreichen und doch auf ein stabiles systematisches Vorgehen setzen zu können.

Full reference:

Kunzmann, C., Schmidt, A. P., Karsten, W., & Möhwald, H. (2017). Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agile Herangehensweisen zur Entwicklung von Erfahrungswissen. In Proc. GfA Frühjahrstagung 2017.

Keywords:

Erfahrungswissen, Kompetenzmanagement, demographischer Wandel

Tags:

#ChampNet, champnet, knowledge management

URL:

DOI:

ISBN:

PDF