Home
Universität der Bundeswehr München

CommunityMashup

Das CommunityMashup Projekt dient als Querschnittsprojekt und ist als internes Forschungsprojekt angesiedelt. Ziel ist es eine Daten-Integrationsschicht für Anwendungen aus anderen Projekten zu schaffen. Hierzu zählen unter anderem CommunityMirrors und elisa.

Ziel

CommunityMashup_Overview

CommunityMashup: Integrationslösung für Daten aus Sozialen Diensten

Das CommunityMashup ist eine Integrationslösung für Daten aus Sozialen Diensten. Es vereinheitlicht und verbindet Daten aus den unterschiedlichsten Quellen. Dazu zählen beispielsweise Soziale Netzwerke wie facebook, Microblogging Dienste wie twitter oder Bild-Dienste wie flickr, aber auch speziellere wie beispielsweise der Referenzmanagement-Dienst Mendeley für wissenschaftliche Veröffentlichungen. Bei der Aggregation und anschließend ggf. gefilterten Bereitstellung der Mashup-Daten steht im Sinne des “Social Web” die Person im Vordergrund. Eine definierte Schnittstelle mit vorgefertigten Anwendungskomponenten lässt eine einfache Verwendung der Daten in verschiedensten Anwendungsszenarien zu.

Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Peter Lachenmaier wenden.

Projektveröffentlichungen

Peter Lachenmaier (2016) Personenzentrierte Integration von Daten aus Social-Software-Diensten – Ein modellgetriebener Entwicklungsansatz, url, doi:urn:nbn:de:bvb:706-4491

Michael Koch, Peter Lachenmaier, Martin Burkhard, Eva Lösch, Andrea Nutsi, Florian Ott (2014) ConfMashup – Personenzentrische Datenintegration für Tagungsinformation, Mensch und Computer 2014 Workshopband, Michael Koch, Andreas Butz, Johann H Schlichter (ed.), p. 11-17, München: de Gruyter Oldenbourg

Florian Ott, Michael Koch (2014) Integration von Social Software in den Arbeitsalltag bei 3M, Vernetzte Organisation, Alexander Richter (ed.), p. 202-211, München: de Gruyter Oldenbourg

Martin Burkhard, Andrea Nutsi, Michael Koch (2014) Social Software Integration: How We Made Social Software Services Accessible, Assistive Technologies for the Interaction of the Elderly, Eckehard Fozzy Moritz (ed.), p. 91-104, Cham: Springer International Publishing, url, doi:10.1007/978-3-319-00678-9

Sonja Maier, Martin Burkhard, Peter Lachenmaier, Andrea Nutsi, Michael Koch (2013) Fishification - Visualizing Activity Streams Using the Aquarium Metaphor, Proc. Workshop Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe), Thomas Köhler, Nina Kahnwald (ed.), p. 73-82, Dresden: Technische Universität Dresden, Medienzentrum

Andrea Nutsi, Martin Burkhard, Michael Koch (2013) Providing Access to Social Networking Services for Elderly People, Proc. Human Computer Interaction International (HCII) Posters’ Extended Abstracts, Constantine Stephanidis (ed.), p. 256-260, Berlin Heidelberg: Springer, url, doi:10.1007/978-3-642-39473-7_52

Peter Lachenmaier, Florian Ott, Michael Koch (2013) Model-driven development of a person-centric mashup for social software, Social Network Analysis and Mining 3(2), p. 193-207, Springer Wien, url, doi:10.1007/s13278-012-0064-x

Peter Lachenmaier, Florian Ott (2012) The “Wisdom of the Crowd Pattern”: A Person-centric data aggregation approach for Social Software, Proceedings of the 2012 IEEE 13th International Conference on Information Reuse and Integration (IRI), Chengcui Zhang, James Joshi, Elisa Bertino, Bhavani Thuraisingham (ed.), p. 706-711, Las Vegas, Nevada USA: IEEE Systems, Man, and Cybernetics Society (SMC)

Peter Lachenmaier, Florian Ott, Antonia Immerz, Alexander Richter (2011) CommunityMashup - A Flexible Social Mashup Based on a Model-Driven-Approach, Proceedings of the 12th IEEE International Conference on Information Reuse and Integration (IRI'2011), Reda Alhajj, James Joshi, Mei-Ling Shyu (ed.), p. 48-51, Las Vegas, NV: IEEE, doi:10.1109/IRI.2011.6009519

Peter Lachenmaier, Florian Ott (2011) Building a Person-Centric Mashup System - CommunityMashup: A Service Oriented Approach, Proceedings of the 3rd Central-European Workshop on Services and their Composition (ZEUS'2011), Daniel Eichhorn, Agnes Koschmider, Huayu Zhang (ed.), p. 122-129, Karlsruhe, Germany: CEUR-WS.org, pdf