Home
Universität der Bundeswehr München

Dipl. Inf.Wirt (FH) Sebastian Behrendt

Anschrift

Universität der Bundeswehr München
Fakultät für Informatik
Institut für Softwaretechnologie
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85577 Neubiberg

Büro: Gebäude 41/400 Raum 2412
Telefon: +49 (89) 6004-2613
Fax: +49 (89) 6004-4447

E-Mail: sebastian.behrendt@kooperationssysteme.de

Vita

Sebastian Behrendt ist seit 2011 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Kooperationssysteme beschäftigt.
Zu Beginn war er in Zusammenarbeit mit der IntraWorlds GmbH an der Konzeption und Entwicklung einer integrativen Echtzeit-Kollaborationsumgebung für Innovationsprozesse von KMU (KEEK) beteiligt. Das Projekt wurde Ende 2012 erfolgreich beendet. Seitdem unterstützt er Unternehmen wie Allianz, Bahn, Bayer, Bosch, EADS, Schott oder Siemens bei der Auswahl, Einführung und Erfolgsmessung von Social Software.

Zuvor studierte Herr Behrendt Informationsmanagement an der FH Hannover. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er mehrere Jahre bei der Onlineagentur Virtual Identity als Junior Consultant im Rahmen der Erstellung und Weiterentwicklung von Corporate Websites für verschiedene Dax 50 Unternehmen, sowie als Business Consultant bei der Saba Software AG. Hier beriet er Unternehmen bei der Anpassung und Weiterentwicklung von Talent Management Systemen.

Forschung
Aktuell beschäftigt sich Herr Behrendt im Rahmen seiner Dissertation mit der Analyse und Visualisierung informeller Netzwerke in Enterprise Social Software. Die Herausforderung hierbei liegt vor allem darin, die verschiedenen Vernetzungsmöglichkeiten zwischen Mitarbeitern ein einem solchen System so zu selektieren und aufzubereiten, dass eine sinnvolle SNA (Social Network Analysis) im Anschluss möglich ist.

Bisherige Veröffentlichungen

2017

Behrendt, Sebastian; Schemmann, Brita; Koch, Michael & Kinkel, Steffen (2017): Unterstützung der Erfolgsmessung von Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung mittels Datenanalysen sozialer Netzwerkumgebungen.

2015

Behrendt, Sebastian; Klier, Mathias; Klier, Julia; Richter, Alexander & Wiesneth, Katharina (2015): The Impact of Formal Hierarchies on Enterprise Social Networking Behavior, S. 1-19.
Kinkel, Steffen; Lichtner, Ralph; Schemmann, Brita; Schmidt, Andreas P.; Behrendt, Sebastian; Koch, Michael; Kunzmann, Christine & Richter, Alexander (2015): Kompetenzvernetzung für Wertschöpfungschampions. de Gruyter Oldenbourg, S. 233-238.
Richter, Alexander & Behrendt, Sebastian (2015): Wissensmanagement mit Communityplattformen. Aachen: FIR e. V. an der RWTH Aachen, S. 176-180.

2014

Behrendt, Sebastian; Richter, Alexander & Trier, Matthias (2014): Mixed methods analysis of enterprise social networks. Elsevier B.V., S. 560-577.
Behrendt, Sebastian; Richter, & Riemer, Kai (2014): Conceptualisation of Digital Traces for the Identification of Informal Networks in Enterprise Social Networks. Auckland: AIS.
Behrendt, Sebastian; Richter, Alexander; Schäfer, Sebastian & Trier, Matthias (2014): Business Intelligence 2.0. München: de Gruyter Oldenbourg, S. 318-330.
Behrendt, Sebastian; Hauder, Matheus; Zec, Marin; Roth, Sascha & Richter, Alexander (2014): Use-Case-basiertes Vorgehen zur Auswahl von Social Software. München: de Gruyter Oldenbourg, S. 227-236.

2013

Richter, Alexander; Heidemann, Julia; Klier, Mathias & Behrendt, Sebastian (2013): Success Measurement of Enterprise Social Networks. Leipzig.

2012

Koch, Michael; Behrendt, Sebastian & Richter, Alexander (2012): Aperto - Ein Rahmenwerk zur Auswahl von Corporate Social Software. BITKOM.
Behrendt, Sebastian; Richter, Alexander & Koch, Michael (2012): Auswahl von Corporate Social Software mit dem aperto-Rahmenwerk. München: Oldenbourg Verlag, S. 126-133.
Richter, Alexander; Behrendt, Sebastian & Koch, Michael (2012): APERTO: A Framework for Selection, Introduction, and Optimization of Corporate Social Software, S. 1-22.
Richter, Alexander; Koch, Michael; Behrendt, Sebastian; Nestler, Simon; Müller, Sebastian & Herrlich, Stephan (2012): Aperto – Ein Rahmenwerk zur Auswahl, Einführung und Optimierung von Corporate Social Software. Neubiberg: Forschungsgruppe Kooperationssysteme, Universität der Bundeswehr München.