Home
Universität der Bundeswehr München
Geschrieben von: Michael Koch
15. Mai 2017

50 Jahre Informatik in München – im CommunityMirror

Die Münchner Informatik feiert im Jahr 2017 ihr 50-jähriges Jubiläum. Im Wintersemester 1967/1968 wurde an der heutigen Technischen Universität München erstmal der Studiengang „Informationsverarbeitung“ angeboten. Das Startsignal hierzu gab Prof. Friedrich Bauer mit seinem zweisemestrigen Vorlesungszyklus „Einführung in die Informationsverarbeitung“ für Diplom-Mathematiker des Mathematischen Instituts. Schon 1972 wurde, wieder unter Mitwirkung von Prof. Friedrich Bauer, die erste Fakultät für Informatik gegründet – an der heutigen Universität der Bundeswehr München.

Zur Feier dieses Jubiläums veranstaltet die Münchner Informatik im Jahr 2017 verschiedene Feierlichkeiten – siehe hierzu z.B. http://www.in.tum.de/forschung/50-jahre-informatik-muenchen/programm.html oder https://www.unibw.de/inf/aktuelles/50-jahre-informatik/50-jahre-informatik-home. An der Professur für Mensch-Computer-Interaktion ist für die Feierlichkeiten eine spezielle Version des CommunityMirrors entwickelt worden, welche den aktuellen Stand der Informatik in München interaktiv erforschbar macht – mit den aktuellen Professoren, Organisationseinheiten, Forschungsclustern und ausgewählten Projekten an den drei Universitäten.

Der „50JahreMirror“ wurde das erste mal auf der Festveranstaltung am 12.05.2017 an der TUM in Garching vorgestellt. Das nächste Mal ist er auf der Festveranstaltung am 18.07.2017 an der UniBwM in Neubiberg zu sehen. Nachfolgend zwei Screenshots des 50JahreMirrors.

Antwort/Kommentar