Home
Universität der Bundeswehr München
Geschrieben von: Anna Kötteritzsch
14. September 2016

Workshop „Urban und Digital“ auf der MuC 2016

Am 5. September 2016 haben wir auf der Fachtagung Mensch und Computer 2016 einen Workshop organisiert, in welchem sich Experten des Bereichs Mensch-Technik-Interaktion zusammenfanden, um gemeinsam den Einsatz digitaler Technologien im urbanen Raum zu diskutieren.

Insgesamt 12 Teilnehmer aus den Fachbereichen Informatik, Psychologie, Design, Gesundheitswissenschaften und Architektur nahmen am Workshop teil. Nach der Sammlung von Erfahrungen und Herausforderungen in der Mensch-Computer-Interaktion (MCI) mit Fokus „urbaner Raum“ wurden drei Fallbeispiele im Rahmen von Kurzvorträgen vorgestellt.

Dabei stellte Julian Fietkau von der Forschungsgruppe Kooperationssysteme in seinem Vortrag das Projekt UrbanLife+ vor und zeigte am Beispiel von smarten städtebaulichen Objekten zum einen auf, wie die städtebauliche Infrastruktur im urbanen Raum mit einem digitalen Informationsraum verknüpft werden kann und verdeutlichte zum anderen, wie diese „Smartifizierung“ die Teilhabe älterer Menschen am städtischen Leben fördern kann.

In den Vorträgen wurde deutlich, dass die Ansätze alle zum Großteil auf Community-basierte Informationssysteme setzen. Hieraus sowie aus der Diskussion ging hervor, dass sich dies auf die Bedeutung von sozialen Strukturen bzw. der sozialen Gemeinschaft im urbanen Raum zurückführen lässt. Mit der Digitalisierung geht dadurch ein Zugang zu „Crowd-Intelligence“ einher. Des Weiteren wurden Gemeinsamkeiten in der Betrachtung der Zielgruppen sowie des urbanen Kontextes deutlich.

Am Nachmittag wurden dann in Kleingruppen einzelne Fragestellungen fokussiert, zu denen jeweils interaktiv Herausforderungen in der MCI im urbanen Raum betrachtet und Lösungsansätze dazu erarbeitet wurden. Auf dem Bild sehen Sie links Julian Fietkau, der das Projekt im Rahmen des Workshops vorgestellt hat und in der Mitte Anna Kötteritzsch, die als Moderatorin durch den Workshop geleitet hat.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die intensive Mitarbeit und die anregende Diskussion der Thematik und hoffen auch in Zukunft gemeinsam an urbaner Technologie arbeiten zu können.

Eine Antwort to “Workshop „Urban und Digital“ auf der MuC 2016”

  1. 1
    Parkhotel Hannover schreibt:

    Leider ist München zu weit weg von meinem Wohnort, sonst hätte ich dieses Tagung auf jeden Fall besucht! Ich hoffe sie wird demnächst auch bei mir in der Nähe angeboten.

Antwort/Kommentar