Home
Universität der Bundeswehr München
Geschrieben von: Michael Koch
12. July 2012

Verschiedene Bachelor-Arbeiten zu mobilen und ubiquitären Benutzungsschnittstellen

In den kommenden zwei Jahren richten wir mit Partnern von der TU München und von der LMU zwei größere wissenschaftliche Konferenzen aus. Auf diesen Konferenzen soll eine Kombination von berührungssenstiven großen Wandbildschirmen und mobilen Geräten (normalen Smartphones und Tablets) zur Unterstützung der Konferenzteilnehmer zum Einsatz kommen. Konkret soll mit den Wandbildschirmen und den mobilen Geräten Information zur Tagung, die auf zentralen (Web-basierten) Servern gespeichert ist, auf verschiedene Art und Weise abgerufen, bewertet und teilweise auch ergänzt werden können. In diesem Zusammenhang bieten wir verschiedene Bachelorarbeiten an, die jeweils einen Beitrag zum Gesamtszenario leisten. Z.B. die Umsetzung einer Visualisierung für die großen Wandbildschirmen, die Realisierung von Multitouch-Gesten für die großen Wandbildschirmen, die Implementierung von mobilen Apps (für iOS und/oder Android) oder auch die Realisierung von mobile-aware Ajax-Web-Anwendungen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in diesem Projektszenario haben, dann finden Sie nähere Information zu ein paar schon ausgearbeiteten Themenvorschlägen unter http://www.kooperationssysteme.de/studierende/abschlussarbeiten/ oder Sie sprechen mich oder einen meiner Mitarbeiter (speziell Florian Ott, Martin Burkhard oder Peter Lachenmaier) einfach mal persönlich an.

Antwort/Kommentar