Home
Universität der Bundeswehr München
Geschrieben von: Alexander Richter
30. Januar 2012

Gerade erschienen: Das SNEP-Modell

Unser Kollege Kai Riemer von der Universität Sydney hat gerade in seinem Blog darauf aufmerksam gemacht, dass inzwischen ein Forschungsbericht zu (Teil-)Ergebnissen einer gemeinsamen Studie zu Enterprise Microblogging (als Resultat des vom DAAD geförderten Austausch-Projekts SMILE unserer beiden Forschungsgruppen) erschienen ist.

Im Zentrum des Forschungsberichts steht das SNEP-Modell. SNEP steht für Social Network Emergence Process (und gleichzeitig auch für die vier darin enthaltenen Phasen: „Start-up“, „Neglect“, „Excitement“ und „Productivity“) und erklärt anhand von Daten aus einem Fallbeispiel, wie sich Nutzer im Rahmen eines Aneignungsprozesses mit einer Enterprise2.0-Plattform auseinandersetzen. Da Kai sowohl das Modell in seinem Blog erklärt als auch einige Folien auf Slideshare gestellt hat, begnüge ich mit dem Verlinken auf diese Quellen und dem Hinweis, dass ich das Modell auch nächste Woche auf dem Enterprise 2.0-Summit in Paris kurz vorstellen werde. Ich freue mich darauf das Modell dort und bei weiteren Gelegenheiten zu diskutieren.

Eine Antwort to “Gerade erschienen: Das SNEP-Modell”

  1. 1
    Alexander Stocker schreibt:

    Sehr schönes Modell. Erinnert mich an die Modelle zur Technology Adoption (kumuliert). LG, Alexander

Antwort/Kommentar